• 1
  • 2
  • 2a
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
 

Projekt Wasserkante: Der neue Deich in Büsum ist eröffnet!

DAS ERWARTET SIE NEU IN BÜSUM
Der neue Hauptbadestrand in Büsum ist eröffnet - sehen Sie was neu ist an der Wasserkante: Promenaden, Dusche, die einmalige Watttribüne, barrierefreie Zugänge bis ins Wattenmeer u.v.m. >>HIER
VERANSTALTUNGEN
Veranstaltungen
Veranstaltungen in einmaliger Kulisse auf der neuen Watttribüne am Büsumer Hauptstrand. Jeden Dienstag: Kinderdisco und im Anschluss Live-Musik auf der Bühne.
>>Zu den Veranstaltungen
WEB-CAM - LIVE AM STRAND
Live-Webcam Büsum
Mit unseren Live-Streaming-WebCams sind Sie auch zuhause an der neuen Wasserkante im Nordseeheilbad Büsum.
Besuchen Sie auch unsere anderen HD-Cams an prominenten Stellen in Büsum. >>HIER
   

Hintergrund-Information:

Über 300.000 Einwohner Schleswig-Holsteins wohnen in potenziell von Überflutung gefährdeten Gebieten. Etwa 365 Kilometer Landesschutzdeiche an der Nordsee schützen diese. 2,5 Kilometer davon sind vor Büsum, auf Grundlage des "Generalplanes Küstenschutz",  für ein sicheres Leben an unseren Küsten und den Anforderungen der nächsten Jahrzehnte entsprechend, erneuert worden.

Die Baukosten für die inzwischen fast abgeschlossene Deichverstärkung betragen rund 7,4 Millionen Euro. Finanziert wird die Maßnahme mit Bundes- und Landesmitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ sowie aus dem „Zukunftsprogramm Ländlicher Raum“ des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums. Bauherr ist das Land Schleswig-Holstein, Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MELUR), vertreten durch den Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein (LKN-SH) in Husum. Die Gesamtausgaben der Gemeinde Büsum für die neuen Deichpromenaden belaufen sich auf ca. 7,5 Millionen Euro. Die Förderung aus dem Zukunftsprogramm Wirtschaft (2007-2013) – ZPW - mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) erfolgt mit einer Förderquote von 60 % der anerkannten förderungsfähigen Kosten. Es  wird mit einer Gesamtförderung in Höhe von ca. 4,5 Millionen Euro gerechnet.

Familienlagune Perlebucht
Wasserkante News
Wasserkantenblog
Wasserkante Archiv
Newsletter Deichpost

Homepage Nordseeheilbad Büsum

 

IMPRESSUM



nordseeheilb büsum
Amt Büsum Wesselburen
Sturmflutenwelt Blanker Hans Büsum
Touristikzentrale Dithmarschen
Nordse-Toursimsus-Servcie
LKN
IHK Schleswig-Holstein
Seebauer, Wefers und Partner
Reuse GmbH
|